Ausscheidungen beginnen neu bereits im August

Ab diesem Jahr findet neu ein fünftägiges Vorbereitungslager statt und es wird drei, statt wie bisher zwei Runden geben. Die neu eingeführte Runde besteht aus einem Multiple-Choice-Test, der entweder an der Schule oder auch online absolviert werden kann. Den Test kann vom 21. August bis am 30. September 2017 gelöst werden. Weitere Infos folgen.
Mit der ersten Runde können sich die Teilnehmer für das Vorbereitungslager im November qualifizieren. Die zweite Runde entspricht der heutigen Vorrunde, mit der Möglichkeit die Prüfungen an verschiedenen Orten zu absolvieren. Danach folgt wie gewohnt das Trainingsweekend in Lausanne und zum Schluss die Finalrunde in Aarau.